Museum

Der Mittelpunkt unseres Vereinslebens befindet sich im Herzen des alten Ortskerns von Nieder-Roden am Kirchplatz.

Das Nieder-Röder Heimatmuseum, an der Ecke Schulstraße/Turmstraße, in Nieder-Roden © AKHNR/EG

Bereits seit 1985 wird die südliche Hälfte des früheren Lehrerhauses durch den AKHNR verwaltet und gepflegt. Da seinerzeit ausschließlich der Eingang von der Turmstraße her genutzt werden konnte, war dies auch die Straße der Museumsanschrift.

Lageplan des Heimatmuseums Nieder-Roden. Zum Vergrößern bitte auf die Karte klicken.
© OpenStreetMap-Mitwirkende

Im Jahr 2011 kam dann, im Zuge der Auflösung des spanischen Clubs, die nördliche Hälfte des Hauses hinzu. Seither gelangt man in das Museum primär von der Schulstraße mit der dortigen Hausnummer 32.

Das Haus, welches früher bis zu 4 Wohneinheiten beherbergte, wurde in verschiedene Bereiche unterteilt.

Im Erdgeschoss befinden sich

  • die Museumsstubb: hier gibt es Platz für Versammlungen, Vorträge und das Museumscafé welches zu den regulären Öffnungstagen geöffnet ist.
  • der Haupt-Ausstellungsraum: hier finden Wechselaustellungen im Jahresrythmus Platz.
  • der kleine Kino-Saal: hier zeigen wir ergänzend zu den Jahresausstellungen Beiträge wie historisches Filmmaterial und Zeitzeugeninterviews.
Der Hauptausstellungsraum für Wechselausstellungen, häufig im jährlichen Wechsel, im Heimatmuseum Nieder-Roden. ©AKHNR/FST

Im Obergeschoss befinden sich die Räumlichkeiten der Dauerausstellung. Hier können die Besucher nachempfinden wie sich das Leben der Nieder-Röder ungefähr von 1900 bis 1960 darstellte. Dabei gibt es verschiedene Themenräume:

  • die alte Küche
  • die “Gudd Stubb” (Wohnzimmer)
  • das Klassenzimmer
  • einen historischen Webstuhl
  • ein kleines Räumchen zum Leben in und mit den Vereinen
  • ein kleines Räumchen zum religösen Leben im Ort
Das historische Klassenzimmer im Heimatmuseum Nieder-Roden. Teil der Dauerausstellung. ©AKHNR/FST
Die “Gud Stubb”, als Teil des Bereiches “Wohnen früher”, in der Dauerausstellung des Nieder-Röder Heimatmuseums. ©AKHNR/FST

Im Keller haben wir ergänzend noch weitere Räume nachgebildet:

  • einen alten Lagerraum
  • eine Waschküche

Außerdem zeigen wir im Keller, in einem separaten Raum, die Bodenfunde die in der Umgebung Nieder-Rodens entdeckt wurden.

Besuchen Sie das Heimatmuseum Nieder-Roden.
Den nächsten regulären Öffnungstermin finden Sie rechts, wenn Sie diese Seite auf einem Computer betrachten.
Falls Sie die Seite auf einem Smartphone betrachten finden Sie die Termine unten am Ende der Seite.


Führungen für Schulklassen

Wir bieten auf Anfrage auch wieder Führungen für Schulklassen an.

Bitte wenden Sie sich gerne an uns

  • per E-Mail an: info@heimatverein-nieder-roden.de

Wir freuen uns auf Sie!


Seite 760 mal aufgerufen in den letzten 365 Tagen.

Meldungen zum Thema

Museumsöffnung am 26. Mai 2024 - Das Heimatmuseum in Nieder-Roden öffnet wieder seine Türen. Die Jahresausstellung 2024 wird zum zweiten Mal gezeigt. Darin geht es um den Schützenclub Gamsbock Nieder-Roden / Rollwald, der in diesem Jahr 70 Jahre alt wird.
Musik im Museumshof erstmals mit Chorgesang - Museumsöffnung am kommenden Sonntag, 17.09.2023, 14-18 Uhr Vorverkauf für Weihnachtsoratorium startet im Heimatmuseum; großes Rätsel in der Jahresausstellung gelöst
“Rodgau: Musik im Museumshof” - Artikel der Offenbach-Post auf OP-Online.de vom 17.07.2023. Wir bedanken uns herzlich für die Berichterstattung der Presse!
Impressionen der Museumsöffnung am 9. Juli 2023 - Leider ohne Musik im Museumshof aufgrund der extremen Hitze.
ACHTUNG! Musik im Museumshof wegen Hitzewelle abgesagt! - Wichtiger Hinweis: Die Vorstände von Musikverein und Heimatverein haben beschlossen den heutigen Auftritt des Konzertorchesters im Museumshof abzusagen! Grund ist das extrem heiße Wetter. Zum Schutz aller Musiker und der Besucher möchten wir, dass sich möglichst wenige Menschen den sehr belastenden Bedingungen im Freien aussetzen. Wir bitten besonders Ältere, Schwangere, Pflegebedürftige und Menschen mit Kreislaufbeschwerden …
Nächste Museumsöffnung am Sonntag, 9. Juli 2023, mit “Musik im Museumshof” - Geöffnet ab 14 Uhr. Wir freuen uns, das Konzertorchester begrüßen zu dürfen. Besuchen Sie die Jahresausstellung "Alte Grabsteine und welche Geschichten sie uns erzählen".
Nächste Museumsöffnung am Sonntag, 18. Juni 2023, mit “Musik im Museumshof” - Geöffnet ab 14 Uhr. Wir freuen uns, die "Rodgauer Blasmusik" begrüßen zu dürfen. Besuchen Sie die Jahresausstellung "Alte Grabsteine und welche Geschichten sie uns erzählen".
Impressionen der Museumsöffnung am 07.05.2023 - Ausstellungseröffnung, Museumscafé und Musik im Museumshof mit dem Konzertorchester des Musikvereins Nieder-Roden!
Museumsöffnung am 7. Mai 2023 – Neue Sonderausstellung des AKHNR und „Musik im Museumshof“ - Das Heimatmuseum Nieder-Roden zeigt erstmals seine diesjährige Sonderausstellung. Und es gibt Musik von zwei Orchestern!
“Alte Grabsteine und welche Geschichten sie uns erzählen” - Artikel in der Rodgau-Zeitung vom 05.05.2023. Wir bedanken uns herzlich für die Berichterstattung der Presse!