Zurück zu Projekte

125 Jahre Rodgaubahn

„Es gibt wohl wenige Elemente, die eine solch stark verbindende Wirkung haben, wie eine Bahnstrecke. Sie lässt Gemeinden, Stadtteile und Landkreise zusammenwachsen und berührt die Leben nahezu all ihrer Einwohner. Welch schöneres Thema gäbe es, um es für eine solche Kooperation zum Anlass zu nehmen?“

Zitat aus dem Anschreiben der Initiatoren an die Kommunen und Vereine entlang der Rodgaubahn, vom 4. November 2020

Vorwort des Buches

Liebe Leserin, lieber Leser,

in Ihren Händen halten Sie das Ergebnis eines bislang einzigartigen Abenteuers. Eines Abenteuers, das uns mit seiner Komplexität Alles abverlangt, mit seiner Vielfalt beeindruckt und mit seinem Ergebnis versöhnt hat.

Zwei Landkreise, neun Städte und Gemeinden, neunzehn Vereine und mehr als zwanzig fachkundige Privatpersonen und Institutionen haben dieses Abenteuer mit ihrem Einsatz und Engagement ermöglicht. Sie haben ein Buch geschaffen, das ein Abbild der Wahrnehmung unserer Zeit und unseres Blickes auf die Vergangenheit ist – und nicht zuletzt ein Beleg der
ehrenamtlichen Arbeit von Menschen unserer Region.

Es erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, aber es überrascht und macht neugierig. Es begeistert und lässt schmunzeln, es beeindruckt und macht nachdenklich. So vielfältig wie die Menschen entlang der Strecke, wie die Autoren, Mitwirkenden und Unterstützer, so vielfältig sind die Stile, Schwerpunkte und Perspektiven der Texte in diesem Buch.

Wir freuen uns, dass dieses Projekt trotz aller Einschränkungen, finanzieller Unsicherheiten und persönlicher Belastungen zu einem guten Ende gefunden hat. Und wir sind dankbar dafür, dass Viele mitgemacht haben, ohne sich auch nur ein einziges Mal persönlich begegnen zu können. Auch in dieser Hinsicht ist dieses Buch ein Produkt unserer Tage.

Wir hoffen, liebe Leserin, lieber Leser, Ihnen hiermit Lust zu machen – auf die Geschichte unserer Heimatregion, auf die Suche nach dem Blickwinkel, den Sie vielleicht noch nicht kennen und auf ehrenamtliches Engagement, das Ihr Leben bereichert – es lohnt sich!

Das Projektteam der Rodgauer Heimat- und Geschichtsvereine

Frank Martiny
Arbeitskreis für Heimatkunde
Nieder-Roden e. V.

Werner Stolzenburg
Rollwald-Dokumentation

Volker Böres
Heimat- und Geschichtsverein
Weiskirchen e. V.

Das Logo zum Projekt 125 Jahre Rodgaubahn .
© Die Rodgauer Heimat- und Geschichtsvereine (RHuGV)
Gestaltet wurden Logo und Buch von Thomas Wex · www.wexdtp.de
Klicken Sie auf das Logo und lernen Sie mehr…

Die Städte und Gemeinden entlang der Strecke erhalten ein Kontingent über das sie gemeinsam mit den örtlichen Heimat- und Geschichtsvereinen verfügen können.

Wenden Sie sich daher bitte an den ihnen nächstgelegenen Heimat- oder/und Geschichtsverein.


Die Bücher sind voraussichtlich Ende September 2022 fertig produziert.

Im Oktober soll dann die Verteilung an an die Städte und Gemeinden erfolgen.

Wann genau die Bücher verfügbar sind können sie hier erfahren, sobald verlässliche Daten vorhanden sind.

Bei weiteren Fragen wenden sie sich gerne an uns per E-Mail an:

rodgaubahn@heimatverein-nieder-roden.de



Weitere Meldungen zum Thema

blank „Motor der Industrialisierung“ - Artikel der Offenbach-Post auf OP-Online.de vom 21.09.2022. Wir bedanken uns herzlich für die Berichterstattung der Presse!
blank „Rodgau-Bahn fährt seit 125 Jahren – Jubiläumsbuch mit Autoren von Offenbach bis Reinheim“ - Artikel der Offenbach-Post auf OP-Online.de vom 08.10.2021. Wir bedanken uns herzlich für die Berichterstattung der Presse!