Michael Quast in Dudenhofen

Die Rodgauer Heimat- und Geschichtsvereine unterstützen sich gegenseitig. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit informieren wir gerne über diese Veranstaltung des Vereins Heimat Geschichte & Kultur in Dudenhofen e. V. (HGKiD).

Veranstaltungshinweis des HGKiD:

Michael Quast liest und spielt Texte von Karl Gottfried Nadler, Ernst Elias Niebergall und Friedrich Stoltze.

„Ku – uu – etsche – Quetsche, Be – ee –
eemsche – Beemsche, Quetschebeemsche!“

Im 19. Jahrhundert erblühte im rheinfränkischen Sprachraum zwischen Neckar und Main die Mundartliteratur. Immer humorvoll und oft mit satirischem Unterton manifestierte sich von der Kurpfalz bis nach Hessen ein Ausdrucksreichtum im Dialekt, der heute in Vergessenheit zu geraten droht.

MIchael Quast mit Stoltze – Foto Maik Reuß
© Michael Quast

Mit Nadler in Heidelberg, Niebergall in Darmstadt und Stoltze in Frankfurt präsentiert Michael Quast drei herausragende Lokalpoeten mit ihrem jeweils eigenen Klang und ihrer jeweils eigenen ortstypischen Mentalität. Ein Vergnügen für alle Freunde der Mundart!

  • Wann? 17. November 20 Uhr
  • Wo? Bürgerhaus Dudenhofen
  • Eintritt? 19,70 €

Karten gibt es

  • bei allen Vorverkaufsstellen
  • bei AD-Ticket/reservix
  • bei Schreibwaren Schrod